Berufswahlvorbereitung und Studienorientierung

Aud dieser Seite finden Sie Informationen zu den Berufspraktika, den Angeboten zur Schullaufbahnberatung zur Berufswahlvorbereitung und zur Studienorientierung sowie zu relevanten Unterrichtseinheiten und wichtigen Ansprechpartnern.

Zur Berufswahlvorbereitung im Rahmen der Wahlpflichtfächer, siehe hier.

Download the PDF file .

Konzept zur Berufsorientierung IGS Rockenhausen 008

Berufspraktika

Alle drei Praktika sind 2-wöchig. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich ihren Praktikumsplatz selbstständig, möglichst in der näheren Umgebung. Die Praktikumsstelle sollte dem angestrebten Schulabschluss entsprechen. Während des Praktikums werden die Schülerinnen und Schüler, die für diesen Zeitraum über die Schule versichert sind, von den Lehrkräften besucht. Circa 4 Monate vor dem Zeitpunkt des jeweiligen Praktikums verteilt die Klassenleitung die notwendigen Unterlagen, welche die Schülerinnen und Schüler von dem jeweiligen Betrieb ausfüllen lassen und fristgerecht in der Schule abgeben. In Klasse 8–10 darf kein Praktikum in einer Schule gemacht werden. Den genauen Zeitplan entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Download der Einverständniserklärung:

Einverständniserklärung Praktikum 9

Einverständniserklärung Praktikum 8

Anschreiben Betrieb Praktikum 11

Elternbrief Praktikum_11

Alle übrigen Unterlagen erhalten die Schüler direkt von den Klassenleitern bzw. bei der Stufenleitung.

Schnuppertage – Studienfächer gezielt kennen lernen

Die Schnuppertage werden von der Zentralen Studienberatung in Kooperation mit den Fachbereichen durchgeführt. Das Programm umfasst universitätsweit mehr als 50 Einzel­veranstaltungen pro Semester, an denen durchschnittlich 1000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Mit diesem Angebot möchte die Zentrale Studienberatung Studieninteressierten auf der Basis grundlegender Informationen eine fundierte Studienentscheidung ermöglichen.

Die Schnuppertage sind nicht für Klassen oder Kurse konzipiert, sondern richten sich an einzelne Schülerinnen und Schüler, die mehr über ein Studienfach, das sie interessiert, erfahren möchten. Die Teilnehmenden werden während des gesamten Programms von einer studentischen Tutorin bzw. einem studentischen Tutor betreut. Die aktuellen Termine sowie Einzelheiten zum Programm und die Online-Anmeldung für das kommende Wintersemester finden Sie unter

www.studium.uni-mainz.de/schnuppertage  

Auch die Hochschule Kaiserslautern macht entsprechende Angebote.

wichtige Kontakte

Praktikum 8. Klassen Stufenleiterin Frau Schwarz
Praktikum 9. Klassen Stufenleiter Herr Feldhofen
Handwerkskammer Herr Hellrich, Herr Schneickert
Fachdienst für Arbeit und Integration (ÜSB) Frau Göttinger
Agentur für Arbeit (Kaiserslautern Rehaberater Herr Christmann, Berufsberater Herr Hüther (Regelschüler), Herr Dr. Krämer (Berater für akademische Berufe)
Schulsozialarbeiter der Schule am Donnersberg Herr Schneickert
Meisterschule Kaiserslautern Herr Schneickert
Bäckerei Kuhn Frau und Herr Kuhn
Johnson Controls Herr Schwab
Sportmedizinisches Institut der Uni-Mainz Prof. Perikles-Simon
ZOAR (Bereich Sport) Herr Rosenbaum
Sparkasse Donnersberg Frau Kreis (Öffentlichkeitsarbeit) bzw. Herr Holzheimer (Personal)
VG RockenhausenPraktikanten ab Kl.9 Herr Cullmann
FH Kaiserslautern Frau Wirges
Uni Kaiserslautern Frau Müller

Pütz

IGS CMS © 2014 Frontier Theme