Tag der Offenen Tür 2015

Die IGS Rockenhausen stellt sich vor – zahlreiche Präsentationen, Mitmach- und Beratungsangebote

Am 28. November hieß die IGS Rockenhausen alle interessierten Eltern, Viert- und und Zehntklässler der umliegenden Schulen und all diejenigen, die die Schule kennen lernen wollten, willkommen und stellte ihr breit gefächertes Bildungsangebot vor.

 

Köstlich! Selbstgemachte Waffeln waren nur eines von vielen kulinarischen Angeboten.

Schulleiter Dirk Melzer hob in seiner Begrüßungsrede die Besonderheiten der Schule hervor, an der Schüler sowohl die Berufsreife, den Qualifizierten Sekundarabschluss („Mittlere Reife“) als auch das Abitur erwerben können. Er ermunterte alle Interessierten, sich über das besondere Angebot „unter einem Dach“ zu informieren: Sei es das Differenzierungsmodell der Schule, die Ganztagsschule und insbesondere die neue Ganztagesklasse, die Schwerpunktschule sowie das Konzept der neu gestalteten Oberstufe und der Wahlpflichtfächer.

Köstlich - selbstgemachte Waffeln waren nur eine von vielen Leckereien

Köstlich – selbstgemachte Waffeln waren nur eine von vielen Leckereien

Nicht nur die vielen Ausstellungen, die die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern vorbereiteten (etwa die Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht, die Produktausstellung des Fachs Technik, die Präsentation des Tages der Nachhaltigkeit, die Englandfahrt oder die Präsentationen der Wahlpflichtfächer), sondern auch zahlreiche Mitmach- und Beratungsangebote ermöglichten den Besuchern, sich ein Bild der IGS Rockenhausen zu machen. In verschiedenen Themenräumen gab es die Möglichkeit, sich näher mit Inhalten und Schwerpunkten der Schule auseinanderzusetzen.

DSC_0070

Was krabbelt da? Das neue Wahlpflichtfach Ökologie und Naturwissenschaft stellt sich vor.

So stellten sich etwa die Fächer Latein und Französisch vor, nicht ohne dabei spielerisch den Entdeckerehrgeiz der Besucher zu wecken, und im Weihnachtsbasar der Klasse 8e konnten selbst gebastelte Kränze und andere dekorative Artikel für das eigene Zuhause erworben werden.

Interaktives Anschauungsmaterial brachte interessierte Besucher das Fach Englisch an der IGS näher. Großen Zulauf hatte auch die Präsentation der Lego- League-AG und der Robotik-AG, deren Erfolge in den letzten Jahren den Ruf der IGS auch weit über die Grenze Rockenhausens prägten. Und selbstverständlich begleitete ein weiteres Aushängeschild der IGS, die Bläserklasse, den Tag der offenen Tür mit einem bunten Unterhaltungsprogramm.

Apropos Musik: Auf den Informationsveranstaltungen zur gymnasialen Oberstufe konnten sich die Besucher auch zur Neuausrichtung der MSS an der IGS informieren. So steht den SchülerInnen ab dem kommenden Schuljahr ein ihren Neigungen entsprechend deutlich erweitertes Fächerangebot zur Verfügung, u.a. auch das Leistungsfach Musik, was ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Region künftig darstellt und den musisch-künstlerischen Schwerpunkt, der durch die Bläserklassen bereits etabliert wurde, weiter stärkt.

Viel Spaß bereiteten unterschiedlichste Mitmachangebote, bei denen nicht nur die Kleinen staunten. Hier konnten Besucher Ritter und Wappen gestalten, in einer Stationenarbeit die Geheimnisse des Herbstes unter dem Mikroskop entdecken, sich in einem Fotostudio fotografieren lassen, in der Chemie bei Knallgaseffekten staunen oder sich im praktischen Gestalten in der Bildenden Kunst üben.

Nicht vergessen werden sollten die vielen kulinarischen Angebote für das leibliche Wohl, die die Veranstaltung abrundeten.

IGS CMS © 2014 Frontier Theme